Kulturzentrum Schlachthof e.V., KASSEL
Kassel, Deutschland

Hier im Quartier

Ziel ist die Stärkung der Anwohner*innen, indem ihnen durch kreative Ausdrucksmöglichkeiten eine weitere Stimme verliehen wird. Ob durch aus Fundobjekten gebaute Skulpturen, angeleitet angefertigte Zeichnungen oder mehrsprachige Filmprojekte zu den eigenen Lebensgeschichten – die Palette der möglichen Aktivitäten ist groß und soll im Dialog mit den Bewohner*innen ausgeschöpft werden. Die Bedarfsermittlung erfolgt durch öffentliche Mitmach-Aktionen unter Einbeziehung Kulturschaffender und bestehender Initiativen. Ein Fokus wird auf die Einbindung von Kindern, Jugendlichen und Familien sowie Anwohner*innen aus den türkischen und osteuropäischen Communities gelegt, wenngleich die Angebote für alle Menschen aus dem Projektgebiet offen sind.

Situation vor Ort

Die drei nördlichen, aneinandergrenzenden Stadtteile Nord-Holland, Rothenditmold und Wesertor gelten als strukturschwache Stadtteile. Viele Familien verfügen über eingeschränkte finanzielle Möglichkeiten und leben in beengten Wohnverhältnissen. Ungefähr jeder Sechste ist arbeitslos (15,3 bis 17,5 %), und jeder vierte bis dritte der Bewohner*innen zudem verschuldet (25,8 bis 32,6 %). Das sind Höchstwerte im gesamtstädtischen Vergleich. Der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund – mit und ohne deutsche Staatsbürgerschaft – liegt in den Stadtteilen zwischen 56,8 % und 63,5 %. Die drei jüngsten Stadtteile Kassels mit einem Durchschnittsalter von ca. 36 Jahren werden von mehreren Hauptverkehrsachsen geteilt. Mittlerweile spielen Gentrifizierungsprozesse in den Stadtteilen eine immer stärkere Rolle. Die Erweiterung der Universität im Stadtteil Nord-Holland bringt zum einen neue Impulse, trägt auf der anderen Seite aber zur Fluktuation im Stadtteil bei, da bisherige Anwohner*innen verdrängt werden. Der Aufbau einer Stadtteilidentität gestaltet sich schwierig.

Die Idee

Die Aktivitäten von „Hier im Quartier“ des Kulturzentrum Schlachthof Kassel möchten etablierte und neue Bewohner*innen alters- und kulturübergreifend zusammenbringen, soziale Problemlagen aufgreifen und durch künstlerische und mediale Ansätze zu einer Verbesserung der Verhältnisse und des Zusammenlebens beitragen. So sollen neue Orte des Miteinanders entstehen und öffentlicher Raum belebt werden. Obwohl der Anspruch ist, alle Alters- und Bevölkerungsgruppen einzubinden, sollen insbesondere auch Migrant*innen aus Südosteuropa angesprochen werden, da diese in den Stadtteilen den geringsten Kontakt zu anderen Anwohner*innen-Gruppen haben. Dies trifft ebenfalls auf die bestehende Struktur aus Vereinen der türkischen Community zu. Ein weiterer Fokus wird auf die Einbindung von Kindern, Jugendlichen und Familien gelegt.

Aktivitäten und Veranstaltungen

Um die Bedarfe im Stadtteil zu ermitteln, Aufmerksamkeit auf das Projekt zu lenken und die Bewohner*innen über das Projekt zu informieren und zur Teilhabe einzuladen, werden unterschiedlichste künstlerische Aktionen umgesetzt.

Die einzelnen Teilmaßnahmen werden erst im Rahmen der partizipativen Bedarfserhebung festgelegt. Folgende Formate sind dabei angedacht:

  • Durch Stadtteilerkundungen, bei denen die Bewohner*innen mit Mikrofonen und Kameras begleitet werden, können Erfahrungen über das Leben und die Potenziale im Stadtteil herausgearbeitet werden. Die Resultate werden fortlaufend bei Ausstellungen oder in Filmvorführungen präsentiert.
  • Aus von den Stadtteilbewohner*innen gesammelten Baumaterialien werden Skulpturen an öffentlichen Plätzen hergestellt und präsentiert. Der Prozess des gemeinsamen Bauens und das Arbeiten im öffentlichen Raum ermöglichen Gespräche, auch über das Leben im Stadtteil.
  • Durch die Gründung verschiedener Musikgruppen – z. B. türkische, bulgarische, eritreische, syrische und somalische – wird gemeinsames Musizieren ermöglicht: Es gibt Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen, zum gemeinsamen Proben und anschließend zu gemeinsamen Auftritten bei Jam-Sessions oder an öffentlichen Plätzen.
  • In Rahmen von interkulturellen Kochabenden wird die Vielfalt der Stadtteile zum kulinarischen Thema: Es werden Rezepte aus anderen Ländern unter Anleitung der jeweiligen Koch-Expert*innen zubereitet und alle Rezepte anschließend in einem liebevoll gestalteten Kochbuch veröffentlicht.
  • Mit dem Hier-im-Quartier-Videomobil können Filme und Videoinstallationen im öffentlichen Raum gezeigt werden. In vorausgehenden Workshops, z. B. mit den Schwerpunkten Film oder Fotografie, können hierfür die Inhalte erarbeitetet werden, die dann anschließend im Großformat auf Häuserfassaden und ähnlichen Flächen im Stadtteil gezeigt werden können.
  • Über Gespräche mit den Bewohner*innen über geöffnete Fenster oder mit Passant*innen können Gespräche über das Leben im Stadtteil geführt werden, die dann aufgezeichnet z. B. als Podcast oder Audio-Installation verbreitet werden können.

Das Projekt Hier im Quartier ist über ein öffentliches Kulturbüro im Westring 73 in der Kasseler Nordstadt erreichbar. Dort finden neben Beratungsterminen auch Ausstellungen, Aufführungen, Infoveranstaltungen und Projektgruppentreffen statt.

Um verstärkt den öffentlichen Raum zu bespielen verfügt das Projekt mit dem Hier-im-Quartier-Mobil über einen mobilen Video- und Soundwagen, welcher für Filmprojektionen, Interventionen und Aufführungen in der Nachbarschaft konzipiert ist.

Tools

 

Kontaktwurst

Format:Aktion im öffentlichen Raum, sozialer Imbiss
Thema:Gastronomie, Kulinarik
Zielgruppe:   Jede*r
Alter: Ab 4 bis 99 Jahre

Pop-Up Imbiss mit Interaktion

Mehr lesen
 

Plexi-Visionen

Format:Installationen, Workshop
Thema:Malerei, Zeichnen
Zielgruppe:   Jede*r
Alter: Ab 8 bis 99 Jahre

Was seh' ich und was will ich sehen? Urbanes Malen im Bestand

Mehr lesen
 

Kontaktdinner

Format:Aktion im öffentlichen Raum
Thema:kulinarische Interventionen
Zielgruppe:   Jede*r
Alter: Ab 5 bis 100 Jahre

Nachbar*innen mal anders kennenlernen bei leckerem Essen und Kerzenschein

Mehr lesen
 

Video- und Soundmobil

Format:Aktion im öffentlichen Raum
Thema:Video- und Soundmobil
Zielgruppe:   Generationen­übergreifend
Alter: Ab 10 bis 100 Jahre

Visuelle und akustische Aktionen im öffentlichen Raum

Mehr lesen
 
 

Verwandte Beiträge

 
21.11.2022
Veranstaltungstipp

Konferenz: The Participatory Site – Begegnungen von Kunst und Soziokultur

Am 28. und 29. November veranstaltet das Kulturzentrum Schlachthof Kassel, teilweise in Zusammenarbeit mit unserem Projekt Hier im Quartier, eine Konferenz zum Thema „Partizipation“: Die niederländische Botschaft Berlin und das Generalkonsulat Düsseldorf laden gemeinsam mit dem Kulturzentrum Schlachthof zu einer [...]

Mehr lesen
 
03.11.2022
Workshop und Aktionen

Ideenlabor für das Kasseler Quartier

Mit einer der letzten Veranstaltungen unseres Projekts Hier im Quartier wird auf die Arbeit und das Wirken des Projekts geschaut und gleichzeitig Ideen für die Zukunft entwickelt. Die Künstlerin Sarah Metz, die viele Workshops des Projekts betreut und begleitet hat, [...]

Mehr lesen
 
24.10.2022
Workshop und Aktionen

FLINTA* & Queer DJ-Workshop in Kassel

Ran die Plattenteller! In Kassel konnten sich Interessierte am DJ-Mischpult im Beat mixen ausprobieren, perfekte Übergänge üben und lernen, was Mashups oder Samples sind. Und da die DJ-Szene sehr (cis-) männlich geprägt ist, richtete sich dieses Angebot dieses Mal explizit [...]

Mehr lesen
 
03.10.2022
Förderung, Workshop und Aktionen

Fünf vor zwölf in Kassel

Unser Kasseler Projekt des Kulturzentrums Schlachthof meldet sich mit einer traurigen Nachricht: Aufgrund einer fehlenden Weiterfinanzierung wird Hier im Quartier wie man es bisher kennt im Dezember diesen Jahres enden. Damit blicken wir zurück auf über vier Jahre kunst-kulturelle Mitmach-Angebote [...]

Mehr lesen
 
04.08.2022
Workshop und Aktionen

Von der Nachbarschaft – für die Nachbarschaft

Mit Hilfe von Kunst gemeinsam mit den Menschen aus der Nachbarschaft das Stadtviertel gestalten – das ist eines der wichtigsten Ziele unserer Modellstandorte, wie auch unseres Kasseler Projekts Hier im Quartier. Eine Aktion, die genau dafür steht, ist das gemeinschaftliche [...]

Mehr lesen
 
21.07.2022
Netztipp, Workshop und Aktionen

Die Geschichten-Erzähl-Station

Wie lebt es sich in deiner Wohnsiedlung? Wie sieht der Alltag aus, wie ist das nachbarschaftliche Miteinander und würdest du etwas ändern wollen? Diese und ähnliche Gedanken machten sich Anwohner*innen der Kasseler Wöhlersiedlung, denn sie hatten die Möglichkeit mit Hilfe [...]

Mehr lesen
 
19.05.2022
Workshop und Aktionen

Wildwuchs-Festival zelebriert Natur und Kreativität

Im Rahmen der „Kasseler Gartenkultur“ hat unser Projekt Hier im Quartier mit seinem Wildwuchs-Festival den Nordstadtpark zum kreativ-kulturell grünen Hotspot im Quartier erklärt! Zwei Tage lang konnte die Nachbarschaft Natur und Kunst aktiv miteinander verbinden, an spannenden Workshops teilnehmen oder [...]

Mehr lesen
 
14.04.2022
Podcasttipp

Hier im Quartier für die Ohren

Letzte Woche war unser UTOPOLIS-Projekt aus Kassel „Hier im Quartier“ zu Gast im Sprechzeit-Podcast von Klaus Schaake. In der Ausgabe geht es um das Thema „Kultur im Stadtteil – Aktivitäten entwickeln“. Zusammen mit Jero von Nieuwkoop vom RAAMWERK hat UTOPOLIS-Projektleiter [...]

Mehr lesen
 
28.02.2022
Workshop und Aktionen

Parklückenbespielung für einen grüneren Stadtteil

Grün, grün, grün…sind alle meine Parklücken! Gemeinsam mit Stadtteilbewohner*innen hat unser Kasseler Projekt Hier im Quartier im letzten Jahr innerhalb von drei Tagen eine Hochbeetlandschaft als sogenanntes „Parklet“ umgesetzt. Denn in vorausgehenden Planungsgesprächen mit Anwohner*innen wurde deutlich: die Straßen im [...]

Mehr lesen
 
03.02.2022
Veranstaltungstipp, Workshop und Aktionen

Fantasie und Zukunftsvisionen im Kasseler Quartier

In einem mehrtägigen Workshop mit Kindern aus einem anliegenden Hort und in Kooperation mit der Designerin Sarah Metz und dem Künstler Janosch Feiertag hat unser Kasseler Projekt Hier im Quartier die Frage nach den Zukunft von Grünflächen im Quartier gestellt. [...]

Mehr lesen
 
24.01.2022
Lesetipp, Workshop und Aktionen

Urban-Art-Schatzsuche

Am 27. Juni 2021 fand Kassels erste Urban-Art-Schatzsuche statt. Das UTOPOLIS-Projekt Hier im Quartier des Kulturzentrums Schlachthof und Wow!-Kassel, die Tourismuskampagne des Kasseler Stadtmarketings, versteckten über 60 Kunstwerke von lokalen Streetart- und Graffitikünstler*innen in Kassels Straßen. Die Standorte der Leinwände, [...]

Mehr lesen
 
04.08.2021
Redaktion

Somalische Frauen kreativ im Quartier

MIDNIMO heißt die überaus inspirierende Projektreihe mit somalischen Frauen in der Kasseler Nordstadt. Ins Leben gerufen wurde sie von unserem Projekt Hier im Quartier vom Schlachthof Kassel. Gemeinsam mit der Künstlerin Ulrike Seilacher werden Workshops rund ums Gestalten und Entdecken [...]

Mehr lesen
 
17.07.2021
Lesetipp

Die neue SOZIOkultur ist da! Mit einem Beitrag über die Freiraumkarte Kassel

Die zweite Ausgabe 2021 der SOZIOkultur widmet sich dem Thema Kommunale Kulturpolitik und der Frage, wie und wo sich soziokulturelle Akteure in kommunalen Netzwerken einbringen können. In diesem Kontext stellt sich unser Kasseler Projekt Hier im Quartier des Schlachthofs Kassel [...]

Mehr lesen
 
03.06.2021
Kontaktlos & Digital

Sommer-Auftakt in Kassel

In einer tollen Aktion lässt unser Projekt Hier im Quartier des Schlachthofs Kassel Blumen sprechen: in allen drei Projektstadtteilen – Wesertor, Rothenditmold und Nord-Holland – soll je eine Blühwiese angelegt werden. Diese Blühwiesen werten den Bezirk nicht nur auf, sondern [...]

Mehr lesen
 
13.04.2021
Netztipp

„Hier im Quartier“ über kulturelle Nachbarschaftsarbeit und nachbarschaftliche Utopien

Was macht ihr im Projekt, welche konkreten Aktionen habt ihr schon umgesetzt und wie ist deine Utopie für Kassel? Diese und noch mehr Fragen beantwortet Gerrit Retterath, einer der Projektverantwortlichen unseres Modellprojekts „Hier im Quartier“ des Kulturzentrums Schlachthof e.V. im [...]

Mehr lesen
 
26.03.2021
Kontaktlos & Digital

Online-Comic-Workshop dank Künstlertausch

Wenn die Corona-Pandemie etwas Gutes mit sich bringt, dann ist es die verstärkt stattfindende Vernetzung auf digitalem Weg. Unsere Modellprojekte in Kassel und Lübbenau haben sich zusammengetan und tauschen Künstler*innen aus – natürlich rein virtuell. Den Anfang macht das Kasseler [...]

Mehr lesen
 
05.03.2021
Kontaktlos & Digital

Online-Workshop Kreatives Collagen-Chaos

Über die Zeit sammelt sich zuhause manchmal allerlei Krams an, der… so herumliegt. Eine Möglichkeit der Weiterverwendung wäre, diese ganzen Dinge zusammenzufügen und daraus etwas Neues entstehen zu lassen. Beim Online-Workshop „Kreatives Collagen Chaos“ unseres Kasseler Modellprojektes „Hier im Quartier“ [...]

Mehr lesen
 
15.02.2021
Kontaktlos & Digital

Abstrakte Kunst selber machen

Vielleicht habt ihr euch beim Anblick abstrakter Kunst auch schon gedacht: „Das kann ich doch auch!“ Ganz bestimmt – und zwar ganz einfach mit den Materialien, die ihr sowieso schon zuhause habt. Probiert euch aus beim digitalen Workshop „Abstrakte Kunst [...]

Mehr lesen
 
13.04.2020
Kontaktlos & Digital

Plakatwand mit Ideen der Anwohnerschaft

Digital meets analog… Warum nicht mal eine Plakatwand anmieten und eine digitale Umfrage für alle sichtbar auf diese weiße Fläche an prominenter Stelle unterbringen?! Dies hat das Kasseler Projekt „Hier im Quartier!“ mit positiver Resonanz ausprobiert. Ein erstes buntes Plakat [...]

Mehr lesen
 
20.11.2019
Rückblick Veranstaltung

Ab ins Quartier mit Hier im Quartier!

Am 14. November 2019 gab es für 15 Interessierte vor Ort in Kassel einen praxisnahen Einblick in das Projekt Hier im Quartier des Kulturzentrum Schlachthof. Nach einer kurzen Besichtigung des Kulturzentrums ging es ins benachbarte Hier-im-Quartier-Büro, um dort über die [...]

Mehr lesen