KRISTINA RAHE

Projektleitung "UTOPOLIS - Soziokultur im Quartier"

https://utopolis.online/team/

Telefon:    030 2359305 21
E-Mail:    kristina.rahe@soziokultur.de

Kristina Rahe ist Projektleitung bei "UTOPOLIS - Soziokultur im Quartier".
Sie ist Diplom-Pädagogin und seit 2013 beim Bundesverband Soziokultur e.V. tätig. Zuvor hat sie bei diversen Programmen gegen Rechtsextremismus, u. a. bei der Bundeszentrale für politische Bildung, sowie als Referentin für Medienpädagogik und Kulturelle Bildung in den Jugendbildungsstätten wannseeFORUM (Berlin) und EJBW (Weimar) gearbeitet.

Auf dem Laufenden bleiben

 
02.02.2023
Hörtipp

Ein Raum für Utopien: Der neue Podcast von Stadtteil-Clownin Ciboulette Klimbim

Ciboulette Klimbim, von Beruf Stadtteilclownin, ist die neue Nachbarin in der Dresdner Johannstadt. Sie hat ihr Wohnzimmer im Container auf der Grünfläche hinter Aldi und Konsum, wo gerade die Baustelle losgeht für das neue schöne Stadtteilhaus. Da sie sich noch [...]

Mehr lesen
 
30.01.2023
Förderung

100XDIGITAL – Fördermöglichkeit

Antragstellung möglich vom 01.02.-20.02.2022 100XDIGITAL ist ein Programm der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) zur Unterstützung des digitalen Wandels. Der digitale Wandel verändert nicht nur unser Leben in allen Bereichen, sondern auch das Ehrenamt und das bürgerschaftliche Engagement. [...]

Mehr lesen
 
26.01.2023
Netztipp, Rückblick 2022

Throwback Thursday: Rückblick auf ein kunterbuntes Jahr in Lübbenau

Sich zurücklehnen, eine Tasse Tee in der Hand… und ein paar Minuten lang auf die schönen Dinge, die das Jahr 2022 gebracht hat, konzentrieren… ja, es gab sie! Konkret: Beim UTOPOLIS-Standort Kulturhof Lübbenau e.V. Lasst euch per Foto-Film auf eine [...]

Mehr lesen
 
23.01.2023
Veranstaltungstipp

Kongress „Menschen machen Kultur“ in Berlin

 SAVE THE DATE: Im April 2023 veranstaltet der Fonds Soziokultur den Kongress „Menschen machen Kultur“ im bUm Berlin – Raum für solidarisches Miteinander. Der Fonds will mit Kulturschaffenden, Projektträger*innen, Politiker*innen und allen an Soziokultur Interessierten in den Austausch kommen – [...]

Mehr lesen