BETTINA HEINRICH

Ev. Hochschule Ludwigsburg

Bettina Heinrich ist Professorin an der Ev. Hochschule Ludwigsburg. Sie studierte an der Universität Tübingen Erziehungs- und Kulturwissenschaften und verbrachte ein Jahr in São Paulo, Brasilien. Nach ihrem Studienabschluss arbeitete sie in unterschiedlichen Leitungsfunktionen an den Schnittstellen von Kulturarbeit und -politik, Bildung sowie Soziale Arbeit – u.a. bei der Stiftung für Kulturelle Weiterbildung und Kulturberatung, in der Fachhochschule Potsdam, in der Berliner und Brüsseler Hauptgeschäftsstelle des Deutschen Städtetags; ab 2007 war sie stellvertretende Leiterin der Abteilung für Kulturelle Angelegenheiten in der Berliner Senatskanzlei und im Anschluss Direktorin der Stiftung Wannseeforum. Zum Wintersemester 2014/15 folgte ein Ruf (Kulturarbeit und Theorien der Sozialen Arbeit) an die Ev. Hochschule Ludwigsburg. In Lehre und Forschung beschäftigt sie sich u.a. mit der Frage, wie sich heute, in einer multidisziplinären, -professionellen und in unterschiedlichen Politikfeldern (Kultur / Bildung / Soziale Arbeit) verankerten Projektlandschaft kooperative und kollaborative Arbeitsprozesse gestalten lassen.

 

 

Auf dem Laufenden bleiben

 
26.01.2023
Netztipp, Rückblick 2022

Throwback Thursday: Rückblick auf ein kunterbuntes Jahr in Lübbenau

Sich zurücklehnen, eine Tasse Tee in der Hand… und ein paar Minuten lang auf die schönen Dinge, die das Jahr 2022 gebracht hat, konzentrieren… ja, es gab sie! Konkret: Beim UTOPOLIS-Standort Kulturhof Lübbenau e.V. Lasst euch per Foto-Film auf eine [...]

Mehr lesen
 
23.01.2023
Veranstaltungstipp

Kongress „Menschen machen Kultur“ in Berlin

 SAVE THE DATE: Im April 2023 veranstaltet der Fonds Soziokultur den Kongress „Menschen machen Kultur“ im bUm Berlin – Raum für solidarisches Miteinander. Der Fonds will mit Kulturschaffenden, Projektträger*innen, Politiker*innen und allen an Soziokultur Interessierten in den Austausch kommen – [...]

Mehr lesen
 
18.01.2023
Hörtipp

Geschichtentausch geht in die dritte Staffel

Es ist wieder soweit: Zeit für Geschichten! Der Geschichtentausch unseres niedersächsischen Projekts „Nordstadt im Rampenlicht“ des Theaterpädagogischen Zentrums Hildesheim (TPZ) e.V. wird am 18.01. in eine dritte Staffel geschickt. „Alle haben etwas zu erzählen!“ Davon ist Theaterpädagoge Stefan Graen überzeugt. In [...]

Mehr lesen
 
16.01.2023
Hörtipp

WDR 5 Stadtgespräch: Abgesagte Konzerte, Leere Theaterstühle: Wie kommt die Kultur aus der Krise?

Was tun ohne bzw. mit zu wenig Publikum bei Kulturveranstaltungen? Dieser Frage widmet sich das aktuelle WDR 5 Stadtgespräch am 19. Januar 2023 von 20.04 Uhr – 21.00 Uhr live auf WDR 5 (danach sicherlich in der Mediathek) Nach zwei [...]

Mehr lesen