DAVID ADERHOLZ

David Aderholz ist seit vielen Jahren in der demokratiefördernden Jugend- und Erwachsenenbildung tätig. Dafür hat er im Netzwerk für Demokratie und Courage eine Ausbildung zum Argumentations- und Handlungstrainer gegen Rechts absolviert. Außerdem ist er in dem Feld systemisch beratend tätig. Als assoziiertes Mitglied des Else-Frenkel-Brunswik-Instituts für Demokratieforschung schreibt er eine Doktorarbeitet zum Thema extrem rechte Zugriffe auf die Arbeitswelt und gewerkschaftliche Gegenaktivitäten.