19.04.2022

Formate, Information, Vernetzung

Mikropol e.V. gewinnt Hamburger Stadtteilkulturpreis

Gewinner des Hamburger Stadtteilkulturpreises ist Mikropol e.V., der als Reaktion auf den Abriss des ehemaligen Stadtteilzentrums ein altes Toilettenhäuschen auf einer Verkehrsinsel in Hamburg Rothenburgsort zum neuen Leben erweckt hat: Umgebaut von Nachbar*innen, Freund*innen und Studierende der HFBK und HCU wurde es zu einem offenen Raum für den Stadtteil. Die Jury begründet ihre Entscheidung damit, dass das vom Verein entwickelte Programm Start a Revolution: Get to know your Neighbour!  ein gutes Beispiel für revolutionäre gleichzeitig klassische Stadtteilarbeit ist:  Es beinhaltet Mikrokino, Fotokurse und offene Musiksessions über Ausstellungen und Lesungen bis hin zu Hacky Sack Workshops für Kinder. Das Toilettenhäuschen wird als Tauschbibliothek, für Geburtstagsfeiern, zur Hausaufgabenhilfe oder Proberaum genutzt. Mikropol begreift sich zudem als politische Aktion, als Planungsbüro und Testort mit übergreifendem Ziel, ein neues Stadtteilkulturzentrum in Rothenburgsort aufzubauen. UTOPOLIS findet, dass das ein Beispiel für tolle Stadtteilarbeit ist! Der Preis ist mehr als verdient. Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

Nähere Information zum Mikropol e.V. gibt es hier 

und hier noch ein Link zu einer Seite, auf der sich das Projektvideo befindet.

Ähnliche Artikel

 
04.10.2022
Vernetzung, Workshop und Aktionen

Skate and Chill geht in die nächste Runde

Bereits im letzten Herbst rief unser Lübbenauer Projekt kultur.lokal.machen einen Kreativ- und Fanworkshop für alle Skateboardliebhaber*innen ins Leben, der auf große Begeisterung gestoßen ist. Und so wurde auch in diesem Jahr der Skateplatz wieder für tolle Kreativangebote genutzt und zum [...]

Mehr lesen
 
19.09.2022
UTOPOLIS vor Ort, Vernetzung

Netzwerktreffen in Lübbenau

Wir gönnen uns keine Verschnaufpause, sondern sind direkt nach unserer UTOPOLIS Jahreskonferenz gemeinsam mit unseren Akteur*innen der 16 Modellstandorte geradewegs zu unserem Brandenburger Projekt kultur.lokal.machen gefahren! Denn dort fand unser zweites Netzwerktreffen 2022 im Kulturhof Lübbenau statt. Nach einem spannenden [...]

Mehr lesen
 
08.09.2022
UTOPOLIS vor Ort, Vernetzung

Utopolis unterwegs in Mannheim

Sonne satt, spannende Quartiersrundgänge und jede Menge Gesprächsstoff: zur Bereisung zweier Modellprojekte aus der ressortübergreifenden Strategie Soziale Stadt „Nachbarschaften stärken, Miteinander im Quartier“ hat es uns gestern an Rhein und Neckar verschlagen. Gemeinsam mit dem Modellprojekt der Bundeszentrale für Verbraucherschutz [...]

Mehr lesen
 
29.08.2022
Vernetzung, Workshop und Aktionen

„social sunday“ von und mit der Nachbarschaft

Die Anwohner*innen des Mannheimer Stadtviertels Jungbusch sind bunt und vielfältig. Um sie für gemeinsame Aktivitäten und Austausch zusammenzubringen, hat sich unser Mannheimer Projekt social body building etwas Besonderes einfallen lassen: Ein Fest von der Nachbarschaft für die Nachbarschaft, zum Mitgestalten [...]

Mehr lesen