01.03.2022
Mehr als Willkommen - Більш ніж Ласкаво просимо, Vernetzung

Solidarplattformen zur Bettenvermittlung für ukrainische Geflüchtete

Täglich treffen viele ukrainische Kriegsflüchtlinge in Deutschland ein. Um ihnen schnell ein Dach über dem Kopf und sozialen Anschluss zu bieten, kann jede*r von uns freie Schlafkapazitäten über Solidarplattformen wie elinor.network oder Host4Ukraine anbieten. Der Registrierungvorgang ist einfach und schnell erledigt und kann einen überlebenswichtigen Beitrag für Menschen in Not leisten!

Auch unsere Modellstandorte veröffentlichen Möglichkeiten zur Hilfestellung für ukrainische (und andere) Geflüchtete, wie beispielsweise kitev, die genauere Infos über die Spendenplattform MitOst e.V. teilen.

Eine Übersicht über weitere Hilfsmöglichkeiten, von Sach- oder Geldspenden, über Unterkunftsmöglichkeiten oder allgemeine private Hilfeleistungen findet ihr hier.

Jede*r kann etwas tun!

 

 


Ähnliche Artikel
 
16.05.2022
Mehr als Willkommen - Більш ніж Ласкаво просимо, Workshop und Aktionen

Kinderdemo im Weimar

Mit selbstgebastelten Plakaten, Bildern und Texten haben in Weimar Kinder und Jugendliche ihre Gedanken und Gefühle zum Krieg in der Ukraine zum Ausdruck gebracht. Initiiert von unserem Projekt Studio Mosaik des Gaswerk Weimar e.V. und in Kooperation mit lokalen Initiativen [...]

Mehr lesen
 
06.05.2022
Mehr als Willkommen - Більш ніж Ласкаво просимо, Veranstaltungstipp

Revue der Kulturen – Spendenaktion

Die in diesem Jahr erste Revue der Kulturen unseres Hamburger Projekts Billstedt United findet am 7.5. um 19 Uhr zugunsten der Ukrainehilfe statt. Freut euch auf ein einzigartiges und vielfältiges Programm mit neuen Acts und bekannten Klassikern! Die Revue der [...]

Mehr lesen
 
05.05.2022
Mehr als Willkommen - Більш ніж Ласкаво просимо, Workshop und Aktionen

Friedenstauben für das Lübbenauer Quartier

Mit einer Malaktion im öffentlichen Raum setzte unser Lübbenauer Projekt kultur.lokal.machen ein Zeichen für Zusammenhalt, Hilfsbereitschaft und Frieden. Angeleitet von einer lokalen Künstlerin machten sich Nachbar*innen aus dem Quartier daran, eine Straße im Viertel bunt zu gestalten. Die entstandenen Kunstwerke [...]

Mehr lesen
 
19.04.2022
Formate, Information, Vernetzung

Mikropol e.V. gewinnt Hamburger Stadtteilkulturpreis

Gewinner des Hamburger Stadtteilkulturpreises ist Mikropol e.V., der als Reaktion auf den Abriss des ehemaligen Stadtteilzentrums ein altes Toilettenhäuschen auf einer Verkehrsinsel in Hamburg Rothenburgsort zum neuen Leben erweckt hat: Umgebaut von Nachbar*innen, Freund*innen und Studierende der HFBK und HCU [...]

Mehr lesen