Die neue ZEILE ist da!

Jemand hält die aktuelle Ausgabe des Stadtmagazins ZEILE in die Kamera
© Johannstädter Kulturtreff

Trotz Kontaktbeschränkungen persönliche Geschichten teilen?
Unserem Dresdener Projekt Plattenwechsel des Johannstädter Kulturtreffs  gelingt genau das erneut mit der zweiten Ausgabe seines Stadtteilmagazins. Die ZEILE beschäftigt sich dieses Mal mit dem Thema “ Wie wir wohnen“ und lässt Menschen von acht bis achtzig Jahren zu Wort kommen: Wie hat sich das Wohnen im Bezirk im Lauf der Jahre gewandelt? Wie sah die Johannstadt in den 70er Jahren aus? Wie lebt es sich im Seniorenheim und welche Herausforderungen stellt das Zusammenleben im sogenannten „Wohnhof“ dar? Außerdem veröffentlicht eine Künstlerin ihr Tagebuch über ihre täglichen Blicke und Beobachtungen aus dem Fenster und die Leser*innen erleben einen virtuellen Rundgang durch die Ausstellung „WohnKultur“ in der Stadthalle. Nicht zuletzt liefert die ZEILE Termine und Tipps zu Mitmachaktionen.

Alles zusammen zeichnet ein detailliertes und liebesvolles Bild des Viertels und generiert Sichtbarkeit und Zusammengehörigkeit. Die ZEILE bildet die Vielfalt des Quartiers ab, schafft positive Assiziationen und zeigt, wie es dem Projekt gelingt, Menschen zur Mitgestaltung zu aktivieren.

Die aktuelle Ausgabe wird im Bezirk verteilt und ist unter anderem in Stadtteilläden erhältlich. Für alle Interesierten außerhalb des Bezirks ist eine kostenlose Online-Ausgabe abrufbar.

 

Jemand hält die aktuelle Ausgabe des Stadtmagazins ZEILE in die Kamera
© Johannstädter Kulturtreff