11.01.2023

Formate

Künstlerische Methoden der Bedarfsermittlung im Quartier

Von: REDAKTION UTOPOLIS

Seit Ende 2018 erproben die am Programm "UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier" beteiligten soziokulturellen Zentren Methoden der künstlerischen Stadtteilarbeit. Ein wichtiger Bestandteil ist dabei die projektbegleitende Bedarfsermittlung, auf deren Grundlage dann Aktivitäten und Veranstaltungen geplant werden.

Die Bedarfsermittlung im öffentlichen Raum gibt den Projektverantwortlichen dabei nicht nur einen Überblick, welche Erwartungen, Hoffnungen und Kritikpunkte die Anwohner*innen in den Quartieren haben, sondern sie macht die Projekte mit ihren Möglichkeiten für die Nachbarschaft erst einmal sichtbar. Im Idealfall wecken die Aktionen die Neugier und machen  Lust, sich zu beteiligen - und auch eigene Verantwortung zu übernehmen und mitzugestalten. In jedem Fall wird das wichtige Signal ausgesendet, dass die Menschen und ihre Interessen im Vordergrund stehen.

Im pdf-Dokument Utopolis_Praxisbeispiele_Bedarfsermittlung haben wir einige Methoden zusammengefasst – Nachmachen ausdrücklich erwünscht!

Autor*innen

Ähnliche Artikel

 
02.01.2023
Formate

Auf Wiedersehen & ein frohes buntes Neues

Gemeinsam mit dem Jahr 2022, das in vielerlei Hinsicht kein einfaches und alles andere als ein friedliches war, verabschieden wir schweren Herzens auch sechs unserer Modellstandorte: In den Städten Wuppertal, Mannheim, Hamburg, Magdeburg, Kassel und Nürnberg endet nach vier Jahren UTOPOLIS [...]

Mehr lesen
 
19.04.2022
Formate, Information, Vernetzung

Mikropol e.V. gewinnt Hamburger Stadtteilkulturpreis

Gewinner des Hamburger Stadtteilkulturpreises ist Mikropol e.V., der als Reaktion auf den Abriss des ehemaligen Stadtteilzentrums ein altes Toilettenhäuschen auf einer Verkehrsinsel in Hamburg Rothenburgsort zum neuen Leben erweckt hat: Umgebaut von Nachbar*innen, Freund*innen und Studierende der HFBK und HCU [...]

Mehr lesen
 
05.04.2022
Förderung, Formate, Information

Ein NEUSTART KULTUR-Blick auf den Modellstandort kitev e.V.

Der Oberhausener Verein kitev, einer der beiden UTOPOLIS-Modellstandorte in Nordrhein-Westfalen, wird vom Programm NEUSTART KULTUR unterstützt, u.a. um der Digitalisierung des Vereins Anschub zu verleihen und eine pandemiegerechte Umgestaltung der Räumlichkeiten zu ermöglichen. Pia Sollmann aus dem Team NEUSTART KULTUR [...]

Mehr lesen
 
16.01.2022
Formate, Konferenz, Lesetipp, Spiele, Workshop und Aktionen

Keine Angst, die wollen nur Spiele machen

Warum Game-Design Soziokultur für wirklich alle sein kann Mit als Skepsis getarnter Neugier betreten die Mitglieder des Hannoveraner Clubs Mediale, einer selbstorganisierten Gruppe von Senior*innen, das Hannoveraner Kulturzentrum Pavillon. Niemand von ihnen hat mehr als eine vage Idee, was sich [...]

Mehr lesen