Erklärfilme produzieren

Erklärvideos sind seit 2019 der Trend im digitalen Lernumfeld. Gerade im digitalen Zeitalter, in einer Welt der Reizüberflutung, erlangt sie neue Bedeutung. Für langwierige Texte zum Beispiel haben wir heute weder die Zeit, noch das Bedürfnis. Bilder dagegen lieben wir. Das menschliche Gehirn verarbeitet Bilder generell 60.000 mal schneller als textbasierte Informationen und speichert diese besser im Langzeitgedächtnis ab, deshalb sind Erklärvideos seit 2019 der Trend im digitalen Lernumfeld im Marketing und Sales und in der politischen Bildung.

Diese können auch von Unternehmen und Organisationen produziert werden, um ihre Produkte und Dienste ihren Kunden oder anderen Zielgruppen möglichst niedrigschwellig und einfach zu vermitteln. Alle Zielgruppen und Gesellschaftsschichten können diese somit nutzen und gleichermaßen verstehen.

Das Video kann beliebig oft wiederholt werden, somit entgeht niemanden eine Information. Die Qualität der Videos ist dabei gleichbleibend. Mit Hilfe von Erklärvideos lässt sich wirklich alles erklären, sie bedienen die verschiedene Lerntypen von visuell über akustisch bis motorisch. In der Stadtteilarbeit können wir von dieser Art der schnellen Wissensübertragung profitieren und unsere Ideen klar darstellen und vermitteln. Die einfachste und schnellste Art ein Erklärvideo zu produzieren geht mit der Legetrick Technik. Mit den einfachsten Mitteln lässt sich wirklich alles ganz einfach erklären.