20.09.2021

Netztipp

Der Osten in Zeiten von Corona – ein Pandemie-Tagebuch für den Bezirk

Von: REDAKTION UTOPOLIS

Zur Pandemie rief unser Wuppertaler Projekt Die Wüste lebt des Färberei e.V. eine besondere Aktion ins Leben: Sie schickten die Fotografen Max Höllwarth und anschließend Philipp Czampiel auf Streifzug durch den Bezirk. Die Fotografen beobachteten den Stadtteil im Laufe der letzten eineinhalb Jahre Corona bis heute: die Nachbarschaft im Lockdown, leere Straßen und geschlossene Cafés, dann wieder ein Stück Normalisierung, wieder Lockdown, Kontaktbeschränkungen, Masken,…  Hörwarth und Czampiel hielten den Stadtteil fotografisch fest, begegneten Menschen, kamen ins Gespräch, beobachteten den Lauf der Dinge.

Entstanden ist dabei eine beeindruckende Dokumentation. „Der Osten in Zeiten von Corona“ schildert in Texten und Fotos intensive Eindrücke und Erlebnisse. Sie berichten von Angst und Hoffnung, Nachbarschaftlichkeit und Alltag, Stillstand und Lebendigkeit.

Hier könnt ihr die Fotoreihe anschauen

Autor*innen

Ähnliche Artikel

 
23.05.2022
Lesetipp, Netztipp

E-Book „Zusammenhalt“

Ihr wollt euch für ein nachbarschaftliches Miteinander engagieren, wisst aber nicht wie? Das Programm openTransfer hat das E-Book „Zusammenhalt“ zusammengestellt, mit Best Practice-Beispielen, Interviews und Videos rund um das Thema gesellschaftlicher Zusammenhalt. Die gründlich recherchierten Projekte werden unter den Kategorien [...]

Mehr lesen
 
17.05.2022
Netztipp

Gieß deinen Kiez!

Mit der interaktiven Plattform Gieß den Kiez startet CityLAB Berlin eine stadtweite Initiative, um Stadtbäume vor Trockenheit zu schützen. Auf der Plattform findet sich ein Stadtplan der besonderen Art: hier wurden (fast) alle Stadtbäume einzeln erfasst, mit Art, Alter und [...]

Mehr lesen
 
10.03.2022
Information, Mehr als Willkommen - Більш ніж Ласкаво просимо, Netztipp

Hilfsangebote aus dem Kulturbereich

Der Deutsche Kulturrat stellt auf seiner Website ab sofort gebündelte Informationen aus dem Kultur- und Medienbereich zum Krieg in der Ukraine zusammen. Die Seite informiert über aktuelle Maßnahmen, Spendenaufrufe und Hilfsangebote aus allen kulturellen Sparten. Die Seite wird dabei kontinuierlich [...]

Mehr lesen
 
15.02.2022
Netztipp

Pandemiegeschichten: ein Bremer Quartier zwischen Isolation und Tatendrang

Deutschland im Lockdown: verlassene Innenstädte, Rückzug und Unsicherheit prägen diese Zeit. Das Leben fühlte sich plötzlich anders an. Unser Bremer Projekt Europa Zentral – Leben im Liegnitzquartier hat im Rahmen seine s Stadtteil-Walks „Liegnitzwalk“ die Anwohner*innen zu Wort kommen lassen: [...]

Mehr lesen