Öffentliche Filmvorführung von Original XB – Geschichten aus dem Kiez

Filmvorführung im Stadtteilgarten © XB Lab

Die Aktion Original XB – Geschichten aus dem Kiez unseres Berliner Projekts XB Lab war ein voller Erfolg. Insgesamt 18 Videointerviews sind entstanden, die nun als Zusammenschnitt zu einer ersten öffentlichen Vorführung gebracht wurden.

In den Interviews erzählen Stadtteilbewohner*innen von ihrem Leben, ihrem Alltag und der Entwicklung des Quartiers. Jede Geschichte ist anders und gleichermaßen spannend: manche waren Teil der Hausbesetzerszene, haben einen inklusiven Verein gegründet, sind Handwerker, Aktivistin, Kneipenbesitzer oder leiten ein Obdachlosenheim. Eines haben alle gemeinsam: sie leben schon lange im Bezirk und sind tief mit ihm verwurzelt. In dem einstündigen Zusammenschnitt erhalten die Zuschauenden einen Einblick in die bewegende Geschichte des Stadtteils und das Leben im Quartier. Und das macht Lust auf mehr! Um dieser Lust nachgehen zu können stehen die Einzelinterviews online zur Verfügung.

Die Vorführung fand in einem anliegenden alternativen Stadtgarten statt, einer kleinen grünen Oase, in der dennoch hin und wieder das laute Leben des Bezirks zu hören war, was eine authentische Untermalung zum Film darstellte. Die Projektleiterinnen Nicole Wozniak und Melanie Akerboom gestalteten den Abend zudem mit schönen Mitmachaktionen über Lieblingsorte und Assoziationen mit dem Stadtteil.

Vielen Dank für diesen rundum gelungenen Abend!

Filmvorführung im Stadtteilgarten © XB Lab