Bunte Kreise für mehr Abstand

© zeitraumexit e.V.

Das Coronavirus ist als abstrakte Gefahr schwer zu greifen – für Erwachsene wie für Kinder ebenso. Deswegen ist es besonders herausfordernd, Kinder und Jugendliche immer wieder für die Einhaltung der Abstandsvorschriften zu sensibilisieren. Eine sehr effektive als auch simple Methode hat sich unser Mannheimer Projekt „Social Body Building“ des zeitraumexit e.V. einfallen lassen: Hier wurden bunte „Coronakreise“ mit einem Radius von anderthalb Metern in den Hof gesprüht. Die Kreise können zu einem späteren Zeitpunkt, wenn kleine Veranstaltungen unter freiem Himmel wieder erlaubt sind, eingesetzt werden, um die Teilnehmenden auf den Sicherheitsabstand aufmerksam zu machen. Vielleicht aber regen sie nicht nur zum Mitdenken, sondern auch zur Entwicklung neuer Spiele an…

© zeitraumexit e.V.