Fensterkonzert im Liegnitzquartier

Fensterkonzert im Liegnitzquartier Bremen

Eigentlich hätte ein Spieleabend im Rahmen des Community Abends, der jeden 1. Donnerstag im Monat im Bremer Liegnitzquartier stattfindet, auf dem Programm gestanden. Durch Corona konnte dieser wie viele andere Veranstaltungen nicht wie gewohnt stattfinden. Einige Anwohner und Anwohnerinnen wurden deshalb mit einem Konzert zu einem Gang ans Fenster, an die Haustür oder in den Vorgarten motiviert. Der im Quartier ansässige Musiker Boyko Borisov spielte auf seinem Akkordeon an mehreren Ecken im Liegnitzquartier.  Viele bedankten sich oder waren glücklich über den Kontakt und die schöne Musik. Manche gaben sogar Trinkgeld für den Musiker – mit kontaktloser Spendensammel-Apparatur, versteht sich, s. die Dokumentation der Veranstaltung auf der Website des Projekts „Europa zentral“.

Da einige Momente bei facebook live geteilt wurden, konnte sich nicht nur die Nachbarschaft über die tolle Musik freuen.

Hinweis: Wichtig ist bei dieser Aktivität, die kommunalen Vorgaben zu beachten. Unter Umständen ist Straßenmusik nicht überall möglich. Und achtet natürlich darauf, dass keine Menschentrauben entstehen! Gleiches gilt, wenn das Konzert vom Balkon runter für die Nachbarschaft gespielt wird. Ansonsten: Ohren auf und genießen!

Fensterkonzert im Liegnitzquartier Bremen