Die neue SOZIOkultur ist da! Mit Interview zum Quartiersprojekt „Plattenwechsel“

Die neue Ausgabe der SOZIOkultur ist da – aus gegebenen Anlass dieses Mal vorerst digital. Dieses Mal dreht sich alles um das Thema Demokratie. Wie wichtig Kunst und Kultur sind – gerade in Krisenzeiten –, zeigt sich dieser Tage einmal mehr. Der Nachbarschaft eine Stimme geben, sie partizipativ an Veränderungen im Stadtteil mitwirken lassen – auf diesem demokratischen Grundgedanken fußt unser Modellvorhaben UTOPOLIS. Soziokulturelle Zentren dürfen aus diesem Grund der Krise nicht zum Opfer fallen, sondern werden dringend gebraucht – und Kürze mehr als zuvor.

Dieses Mal berichtet Meike Weid, Projektleiterin unseres Dresdener Projektes „Plattenwechsel – WIR in Aktion“ über die Ziele des vierjährigen Modellprojekts und darüber, welche Rolle Demokratie darin spielt.

HIER geht es zur Ansicht als PDF