Mit bürgerschaftlicher Partizipation den Stadtteil gestalten

© Christoph Stark

Welche Rolle spielt bürgerschaftliches Engagement bei der Gestaltung des Kiezes und beim Erreichen eines gesellschaftlichen Wandels? Davide Brocchi untersucht in seiner Studie „Große Transformation im Quartier. Wie aus gelebter Demokratie Nachhaltigkeit wird“ sechs Quartiersinitiativen in Bonn, Köln und Wuppertal, die sich für die Gestaltung ihres Stadtteils nach ihren Wünschen und Vorstellungen stark machen. Er zeigt auf, wie die Initiativen partizipativ ihren nachbarschaftlichen Raum mitgestalten und bietet konkrete Handlungsempfehlungen für Institutionen und Zivilgesellschaft.

HIER geht es zur Leseprobe und HIER könnt ihr mehr über den Autor erfahren.

© Christoph Stark