Im Rahmen des Kunstfestes Weimar zeigte unser Projekt Studio Mosaik eine interaktive Ausstellung mit verrückter Videoinstallation: „Happy Rotation“ fordert die Besucher*innen auf mitzumachen und sich auf den Kopf stellen zu lassen. Großartig verspielt im Sinne eines kollektiven Miteinanders.

Im Vorfeld wurden unter Beteiligung der Nachbarschaft fleißig Filmaufnahmen gemacht und gesammelt, um ein einzigartiges Mosaik aus Menschenfragmenten zu bauen. Die verrückten, humorvollen und gleichzeitig hintersinnigen Rotationen verschieben Standpunkte, generieren Video-Körper und stellen unsere Welt aktiv auf den Kopf und sich gleichzeitig den harten Umwälzungen unserer Zeit entgegen.

Einen kleinen Einblick in eine Happy Rotation findet ihr hier

Unter dem Titel „WeltWissenGlaubenReligion“ eröffnet unser Magdeburger Projekt Auf die Plätze…! eine spannende Ausstellung über Weltreligionen. Mit Schautafeln und unterschiedlichen Exponaten zum Anfassen gibt die Ausstellung einen Überblick darüber, woran Menschen glauben, wie sie ihren Gauben praktizieren und die Ursprünge der unterschiedlichen Religionen.

Ein buntes Rahmenprogramm aus Vorträgen, Diskussionsrunden und Konzerten, sowie Führungen durch die Ausstellung laden zum Fragenstellen, Begegnen und Austauschen ein. Ob Schulklassen, Familien oder Interessierte – die Anwohner*innen des Quartiers und darüber hinaus können so mehr über die Vielfalt ihrer Nachbarschaft erfahren und das anliegende Gemeindehaus wird zum kulturellen Treffpunkt.

Die Ausstellung und das Rahmenprogramm laufen noch bis 20. Februar und sind kostenlos.