Was wäre wenn… du für einen Tag jemand anderes sein könntest? Wer würde das wohl sein und weshalb? Oder was wäre, wenn du ein Bild aus deiner Kindheit malen würdest? Was wäre darauf zu sehen?

Die (Vor-)Weihnachtszeit ist für viele Menschen eine Zeit zum Besinnen. Der digitale „was-wäre-wenn – Adventskalender“ des TPZ Hildesheim und unseres Projekts Nordstadt im Rampenlicht lädt alle Menschen aus der Nachbarschaft und darüber hinaus dazu ein, über sich selbst nachzudenken und seine Gedanken zu teilen.

Hinter jedem Türchen verbirgt sich eine Frage, die mit einer Aktion verbunden ist. Die eigenen Gedanken und Ergüsse dazu kann man schließlich per Foto einreichen und auf der Website veröffentlichen lassen. So kann man ganz kontaktfrei Persönliches teilen und mehr voneinander kennenlernen.

Was wäre (bloß), wenn es solch tolle Aktionen nicht gäbe!?!

Ist denn schon wieder Weihnachten? Unser Projekt „Nordstadt im Rampenlicht“ des TPZ Hildesheim möchte euch einstimmen auf eine besinnliche, fröhliche… und vor allen Dingen kreative Weihnachtszeit. Auf der Website des Projektes könnt ihr jeden Tag ein Türchen öffnen und euch überraschen lassen. In kurzen Clips wird gemeinsam gesungen, gespielt, eine Choreographie eingeübt – und vieles mehr! Zudem könnt ihr euch beteiligen und eure eigens gestalteten Beiträge per Whatsapp, Telegram oder Mail an das Projekt schicken. Lasst euch inspirieren und habt eine schöne Weihnachtszeit!