ULRICH HARDT

©Charlotte Müller

Theatermacher und Initiator von kommunalen Entwicklungsprojekten, Community work in Glasgow. In Berlin Lehre als Zimmermann und Studium der Theaterwissenschaft und Philosophie. Drei Jahre Schauspieler und Musiker in der polnischen Theatergruppe „Gardzienice“ (Lublin). In diesem Zusammenhang Teilnahme an zahlreichen internationalen Theaterexpeditionen und -festivals in Ost- und Westeuropa sowie in den Vereinigten Staaten. Seit 1997 Leiter zahlreicher Produktionen und community art Projekte am Internationalen JugendKunst- und Kulturzentrum Schlesische 27 in Berlin-Kreuzberg, des europäischen Netzwerks Creative Cooperations und der europäisch-lateinamerikanischen Initiative Mind and Jump the Gaps. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stehen transkulturelle künstlerische Praxisformen als Katalysator für Entwicklung, Inklusion, Qualifizierung, Interkultur und sozialer Kohäsion.

©Charlotte Müller