ALMUTH FRICKE

Leiterin des Kompetenzzentrums für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion (kubia)

 

Almuth Fricke ist Literaturwissenschaftlerin und Kultur­managerin. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind demografischer Wandel und Kultur, Kulturgeragogik sowie Kultur, Alter und Inklusion in Europa. Die Themenschwerpunkte des Kompetenzzentrums liegen unter anderem in der Profes­sionalisierung der künstlerisch-kulturellen Vermittlungspraxis für ältere Menschen und Menschen mit Behinderung, der Förderung des Generationendialogs, der Kunst und Kultur in der Pflege und bei Demenz, der Stärkung des kulturellen Engagements im Alter sowie der Kulturteilhabe älterer Migrant*innen.