ALEXANDER BIESS

Alexander Bieß leitet an Tag 1 das LAB 1: DIVER [CITY] – Urbane Transformation.
Er ist Diplom-Kybernetiker, Schreiner-Geselle und Geschäftsführer von DIVERCITY. DIVER[C]ITY ist eine Plattform zur urbanen Transformation und Dachmarke verschiedener ArtLabs. ArtLabs sind die Säulen der Dachmarke und verbinden Reallabore mit Kunst & Design, Wissenschaft & Technik. Mit DIVERCITY möchte Alexander Bieß mit seinem Team ein Bewusstsein für urbane Räume schaffen, mit den verschiedenen Objekten unkommerzielle Freiräume erschließen und Wissen auf unterschiedliche Weise sichtbar und zugänglich machen – eine Art Science Center im öffentlichen Raum. Unter dem Motto „Performing Citizenship“ möchten er und sein Team sich als Bürger*in emanzipieren, Stadtraum aktiv mit zu gestalten und einen Beitrag zur Partizipation für die Veränderung von Räumen aller Bürger*innen leisten.
Ein aktuelles Projekt des ArtLabs URBAN GREEN ist Green Pioneers: ein Reallabor mit Fokus auf urbaner Begrünung als Verbindung von Graffiti und vertikaler Begrünung. Es sind 150qm zu gestaltende Fläche an einem Haus an drei unterschiedlichen Wänden mit Süd-, West- und Ost-Ausrichtung, zwei Vegetations- und sechs Bewässerungszonen. Experiementiert wird mit Pflanzen aus Trockengebieten und Moorlandschaften in einem speziellem Substrat. Das System wird über verschiedene Sensoren beobachtet, ausgewertet und das Biotop über eine IoT (Intternet of Things)-Lösung geregelt. Weitere ArtLabs sind „Digital Color“ oder „Organic Brutalism“ – aber dazu mehr im Workshop…