UTOPOLIS vor Ort

Netzwerktreffen in der Wüste

Am 7. und 8. Oktober waren wir zusammen mit allen Netzwerk-Manager*innen in Wuppertal… mit der Schwebebahn natürlich und vor allem mit und bei unserem Modellstandort Oberbarmen in der Färberei, Zentrum für Integration und Inklusion. Bei einem Performance-künstlerische-Intervention-Quartiers-Rundgang haben wir die Vielfalt der Nachbarschaft kennengelernt und mit dem Oberbürgermeister und dem Bezirksbürgermeister und spontanen Passant*innen diskutiert. […]

Frischer Wind und spannende Eindrücke – die Erfahrungswerkstatt in Kassel

Mit Vertreter*innen der anderen fünf Modellprogramme der Ressortübergreifenden Strategie „Sozialer Zusammenhalt“ sowie der Bundestransferstelle Sozialer Zusammenhalt, dem Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung hat sich UTOPOLIS im Rahmen der sog. „Erfahrungswerkstatt“ dieses Jahr in Kassel getroffen  – nach langer Pause wieder in Präsenz. Mit interessanten Einblicken […]

Öffentliche Filmvorführung von Original XB – Geschichten aus dem Kiez

Die Aktion Original XB – Geschichten aus dem Kiez unseres Berliner Projekts XB Lab war ein voller Erfolg. Insgesamt 18 Videointerviews sind entstanden, die nun als Zusammenschnitt zu einer ersten öffentlichen Vorführung gebracht wurden. In den Interviews erzählen Stadtteilbewohner*innen von ihrem Leben, ihrem Alltag und der Entwicklung des Quartiers. Jede Geschichte ist anders und gleichermaßen […]

Projektbesuch im Quartier Trier-Nord

Kreativräume, voll gepackt mit unterschiedlichen Materialien, gemeinschaftliches Arbeiten in einem Treppenhaus und grüßende Menschen auf der Straße – das waren einige Eindrücke aus dem Projektbesuch im Quartier Trier-Nord. Unser Projekt KreaPolis von Transcultur e.V. bringt im Trierer Bezirk die Menschen zusammen und aktiviert sie an der Gestaltung ihres Viertels mitzuwirken. Leiter Jean-Martin Solt geht mit […]

UTOPOLIS bei der der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg

UTOPOLIS steht im Fokus eines Blockseminars im Rahmen des Masters Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg. Das Thema des Seminars lautet „Soziale Arbeit und Kulturarbeit im Kontext von Gemeinwesenarbeit“, worin Programme und Konzepte von Kulturförderung im städtischen und ländlichen Raum genauer betrachtet werden. Vor dem Hintergrund der Schnittstellen von Kunst, Kulturpädagogik und Sozialarbeit wird […]

Projektbesuch in Flensburg

Ein Parkplatz, ein Schrebergarten und natürlich das Meer waren am letzten Dienstag einige der Stationen des rundum gelungenen Besuchs des UTOPOLIS-Standorts Flensburg. Der Verein Kunst und Kultur Baustelle 8001 setzt dort das Projekt „Transformation in der Neustadt“ um. Gemeinsam mit den Kolleg*innen vom Modellprojekt „JMD im Quartier“ des Bundesverbands der Jugendmigrationsdienste wurde die gut vernetzte […]

Neues aus der Neuen Neustadt

Was passiert eigentlich gerade in der Magdeburger Neustadt? Ein Blick in das aktuelle Stadtteilmagazin „NEUSTADTgeflüster“ verrät es euch. Neben Neuigkeiten aus dem Quartier erhaltet ihr hier aktuelle Veranstaltungstipps. Auch unser Projekt „Auf die Plätze…!“ des Kulturzentrums Moritzhof berichtet über neue Aktionen – wie zum Beispiel den Fotokurs „NeustadtAnsichten“. Für den nächsten Termin am 27.04.21 könnt […]

„Wir.sind.Langwasser“: Buntes Gesichtermosaik im Betongrau

Im Nürnberger Stadtteil Langwasser ist in der Oppelner Straße 200 derzeit ein besonderes Kunstwerk zu besichtigen: Ein riesiges buntes Mosaik mit Portraits von Anwohner*innen verziert die graue Betonfassade des dort stehenden Hochhauses. Über 120 Langwasseraner*innen haben bei der Aktion unseres Modellprojektes „#LNGWSSR“ des Gemeinschaftshauses Langwasser mitgemacht. Mit dem sagenhaften 6 mal 20 Meter großen Kunstwerk […]

Broschüre zum Beteiligungsprojekt „Gemeinschaftshaus.Neu.Machen“ erschienen

Das im Nürnberger Stadtteil gelegene Gemeinschaftshaus Langwasser unseres Modellprojektes „#LNGWSSR“ wurde seit Anfang 2018 generalsaniert. In einem kombinierten Verfahren aus E-Partizipation und künstlerischer Aktionen im Stadtteil konnten sich die Anwohner*innen an der Neugestaltung des Bürgerhauses beteiligen. Neben dem Online-Portal gab es aufsuchende und partizipative Elemente, über die die Bürger*innen zum Mitmachen animiert wurden. Die Broschüre […]

Instrument erlernen leicht gemacht

Wer mit dem Gedanken spielt, ein Instrument zu erlernen, kann sich im Rahmen des Mannheimer Modellprojekts „Social Body Building“ des zeitraumexit e.V. ausprobieren. In der wöchentlich stattfindenden, frei zugänglichen Musikschule „Meloakustika“ kann jede*r sofort mitmachen – egal, welchen Alters oder welcher Herkunft. Vorerfahrungen sind nicht nötig, die Instrumente werden gestellt, zudem stehen Sprachvermittler*innen bereit. Es […]