Kontaktlos & Digital

Der maskierte Mensch

Mittlerweile gehört sie zum Alltag dazu, obschon es mitunter schwer fällt, sich daran zu gewöhnen: die Maske, a.k.a. „Mund-und-Nasen-Schutz“. Doch wie geht es uns damit? Was verändert sie? Und: Sind wir noch wir mit Maske? Mit diesen und noch mehr Fragen lud unser Wuppertaler Projekt „Die Wüste lebt!“ der Färberei e.V. seine Nachbarschaft zum Dialog […]

Gute-Nacht-Geschichten, Workouts & Co.

Was trotz oder gerade wegen der ganzen Hygiene- und Sicherheitsvorschriften in Zeiten von Corona möglich ist, zeigt unser Projekt LIGHT UP! Neunkirchen des Kutscherhaus-Vereins aus dem Saarland. Innerhalb weniger Tage stellten sie ein komplett neues Online-Angebot auf die Beine, das nunmehr, nach zwei Monaten Kontaktsperre, gut gefüllt ist. Ob Gute-Nacht-Geschichten für die Kleinen oder Musik […]

Postkarten für Langwasser gestalten

Im Südosten Nürnbergs liegt der Stadtteil Langwasser, der vor allen Dingen für … seine Trabanten bekannt ist, wie diese hübsche Karte zeigt. Oder? Unser Nürnberger Projekt #LNGWSSR des Amtes für Kultur und Freizeit möchte schöne Orte im Stadtteil sichtbar machen – und damit auch an die vielen Grünflächen erinnern, die heutzutage wenig genutzt werden. Macht […]

Digitaler Foto-Spaziergang

Durch den Kiez flanieren, historische Orte besichtigen und dabei viel Wissenswertes über die eigene Umgebung erfahren: Jetzt alles nicht mehr möglich. Oder vielleicht doch? Unser Berliner Projekt „XB-Lab – Kultur in Kreuzberg“ der Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) e.V. ermöglicht Interessierten mit ihrem digitalen Foto-Spaziergang, Kreuzberg vom Wohnzimmer aus näher kennenzulernen. Andy Wolff, „ein Kreuzberger […]

Bunte Kreise für mehr Abstand

Das Coronavirus ist als abstrakte Gefahr schwer zu greifen – für Erwachsene wie für Kinder ebenso. Deswegen ist es besonders herausfordernd, Kinder und Jugendliche immer wieder für die Einhaltung der Abstandsvorschriften zu sensibilisieren. Eine sehr effektive als auch simple Methode hat sich unser Mannheimer Projekt „Social Body Building“ des zeitraumexit e.V. einfallen lassen: Hier wurden […]

Kultur-Boxen für mehr Kreativität zuhause

Das Internet wimmelt nur so von DIY-Video-Tutorials zur künstlerisch-kreativen Beschäftigung zuhause. Ein ganz besonderes kontaktloses Mitmach-Format hat sich unser Projekt „Studio Mosaik – Viele kleine Menschen bewegen Großes in Weimar West“ des Gaswerks Weimar e.V. ausgedacht. Sie stellen nicht etwa ein Video ins Netz, sondern versenden ganze Kultur-Boxen, die neben der Anleitung sogar das Material […]

Plastik-Upcycling

Erinnert ihr euch noch, worüber vor Corona die ganze Zeit gesprochen wurde? Über ein entschlossenes Mädchen, das mit ihrem allwöchentlichen Schulstreik innerhalb kürzester Zeit viele Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt mobilisierte. Endlich war das Thema Umweltverschmutzung in aller Munde – selbst in der Politik. Unser Bremer Projekt „Europa Zentral – Leben im Liegnitzquartier“ […]

Brieffreundschaften in der Nachbarschaft

Was früher ein Mittel war, um trotz weiter Distanzen in Kontakt zu bleiben, avanciert in Zeiten von Corona zu einer Möglichkeit, die sich lokal am nächsten Befindlichen neu oder besser kennenzulernen: die gute alte Brieffreundschaft. Das Dresdener UTOPOLIS-Projekt „Plattenwechsel – WIR in Aktion“ des Johannstädter Kulturtreffs hat seine Nachbarschaft dazu aufgerufen, sich zu vernetzen – […]

Foto-BastelLove-Story

Aktuell kursieren viele Anleitungen im Netz… als Video-Tutorial, als Podcast, als Text-Anleitung… Einen humorvollen und dennoch leicht nachvollziehbaren Weg hat das Magdeburger UTOPOLIS-Projekt „Auf die Plätze…“ des Artist e.V. gewählt: Angelehnt an die (sicherlich vielen bekannte) Foto-Love-Story gibt es eine Bastelanleitung, in diesem Fall für Frühlingsblumen aus Eierkarton. Die Methode funktioniert aber selbstverständlich auch für […]

Plakatwand mit Ideen der Anwohnerschaft

Digital meets analog… Warum nicht mal eine Plakatwand anmieten und eine digitale Umfrage für alle sichtbar auf diese weiße Fläche an prominenter Stelle unterbringen?! Dies hat das Kasseler Projekt „Hier im Quartier!“ mit positiver Resonanz ausprobiert. Ein erstes buntes Plakat entstand, um auf die Telefonnummern der Kasseler Nachbarschaftshilfen aufmerksam zu machen, gerade auch, um Personen […]