Blog

Filtern

Kategorie
Thema
Zeitraum

POST FÜR’S EVERGREEN – Briefaktion für ein Seniorenheim

analog | Unter der „Sozialen Distanz“ sind vor allem auch die betroffen, die als sogenannte Risikogruppe besonders geschützt werden sollen: Seniorinnen und Senioren. Keine Besuche von den Enkelinnen und Enkeln mehr, oftmals wenig Kontakt zur Außenwelt, weil diese Generation weitaus weniger Bezug und somit Zugang zum Internet hat als die „Digital Natives“. Warum also nicht […]

Kontaktlos kreativ im Quartier – Tägliche Ideen zum Nachmachen

Wenn es eine positive Dynamik gibt, welche die Coronakrise mit sich bringt, dann ist es die, dass gerade viele spannende Formate erprobt werden, wie sich die Nachbarschaft auch in Zeiten, die Distanz und Kontaktlosigkeit vorschreiben, kreativ und humorvoll erreichen lässt. Vor dieser Situation stehen gerade auch die 16 UTOPOLIS-Standorte. Digital & analog… wir stellen an […]

Zur aktuellen Situation | Coronavirus

Das Coronavirus hat bereits jetzt ungeheuer starke Auswirkungen auf den Betrieb der soziokulturellen Zentren und Initiativen in ganz Deutschland. Die Informationen hierzu überschlagen sich, und bei der Komplexität der Materie fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Für einen besseren Überblick werden auf der Homepage der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren rechtliche Tipps und Gesetzestexte zum Umgang […]

Billstedt United – Netzwerktreffen in Hamburg

Mitte Februar 2020 trafen sich die Netzwerkmanager*innen aller im Rahmen von „UTOPOLIS – Soziokultur im Quartier“ geförderten Soziokulturellen Zentren im Kultur Palast Hamburg im Stadtteil Billstedt. Neben dem Kennenlernen des Hamburger Modellprojekts „Billstedt United“, das einen Input des Quartiersmanagements, einen geführten Spaziergang durchs Quartier sowie den Besuch einer Generalprobe der „Revue der Kulturen“ des Kultur […]

Wieder mehrwöchige „Lebenszeichen“ aus Wuppertal: Videoinstallation geht an den Start

Eröffnung der Videoinstallationen „Lebenszeichen III und IV“ am Sonntag, den 8.3.2020 um 19 Uhr vor dem KUNSTKIOSK, Wichlinghauser Str. 29a, W.-Oberbarmen Der Kunstkiosk gibt für 4 Wochen den Blick frei auf die Schönheit und Vielfalt seines Gastes: Das Wasser. Der Artist in Residence, setzt sich mitten in der Stadt in Szene, stellt sich und seine […]

Temporäres Kulturlokal mit Wohnzimmer, offener Bühne und Kleinkino

In den Monaten März und April wird das Projekt kultur.lokal.machen direkt am Roten Platz in der Lübbenauer Neustadt Kunst machen. In einem kurz vor dem Abriss stehenden Laden entsteht unter dem Namen kulturlokal ein temporärer Freiraum für alles Kreative, der am 28. Februar 2020 mit folgendem Programm feierlich eröffnet wird: ab ca. 14 Uhr: Kaffee […]

Dienstags in Dresden

Für unsere Leserschaft in Sachsen und für alle, die einen Besuch in die sächsische Hauptstadt machen wollen, anbei ein Veranstaltungstipp: Es ist soweit: Nach der grandiosen Premiere im Dezember startet der erste Johannstädter Bürgerchor! Ab dem 25. Februar lädt der Plattenchor jeden Dienstag zum gemeinsamen Singen ein. Jede*r kann ohne musikalische Vorkenntnisse teilnehmen und gemeinsam […]

Instru Mental Gespinst – Finissage zur Installation der RaumZeitPiraten in Wuppertal

  Samstag. 1. Februar 2020, 17:00 Uhr, Kunst-Kiosk, Wichlinghauser Str. 29a, 42777 Wuppertal Verschiedene ausgediente Musikinstrumente wurden ihrer bevorstehenden Entmaterialisierung entrissen und zu einem elektromechanischen, audiovisuellen Orchester versponnen. Durch licht-, klang- und bewegungssensitive Motoren und Sensoren spielen sich die präparierten und modifizierten Instrumente gegenseitig und treten in einen berührungslosen, spielerischen Austausch mit ihrer Umgebung. Zur […]

Ich – Du – Wir in Wuppertal:  Eine Performance zum Thema „Heimat!“

Freitag, 31. Januar 2020, 19:00, Färberei, Peter-Hansen-Platz 1, 42275 Wuppertal, Eintritt frei Deutschland, Vietnam, Guinea, Elfenbeinküste, Türkei, Ghana, Mazedonien – Oberbarmen. Sechs Jugendliche setzten sich über Clownerie, Improvisation und Tanz mit ihren sehr unterschiedlichen Herkunftsgeschichten und Identitäten auseinander. Durch Improvisation haben sie neue Ausdrucksmöglichkeiten entdeckt, sowohl in der Clownerie als auch in Folge im Tanz. […]

Dokumentation der TransZ-Konferenz „Mitten in der Stadt“ am 7. November 2019 im Unperfekthaus in Essen online

Die Ergebnisse der TranZ-Konferenz zum Thema „Stadt und öffentlicher Raum“ sind im Netz zugänglich. Schwerpunkte der Konferenz und somit der Dokumentation sind die Innovationsfähigkeit von Akteuren und Akteursgruppen in städtischen Zentren in den Bereichen Steuerung/Verantwortlichkeit, Finanzierung und Nutzungen, ebenso die möglichen Verbindungen von Kommerz und Kultur sowie Online- und Offline-Marktplätzen und die Nutzung öffentlicher Räume. […]

Wird geladen...